EMS-TRAINING in RASTATT

Warum EMS-Training?

Erfahre hier warum Du mit EMS-Training viel Zeit sparst und Dich für Deine Trainingserfolge nicht mehr quälen musst.

EMS gilt als hocheffektives Training und kommt ursprünglich aus dem Reha-Bereich. Hier wird es, bereits seit vielen Jahen, gezielt eingesetzt, um zum Beispiel nach Verletzungen einem Muskelschwund durch Muskelstimulation vorzubeugen.

Viele Leistungssportler nutzen das EMS-Training, um ihre Leistung gezielt zu erhöhen.

Beim EMS Fitnesstraining liegen die Impulse im sogenannten niederfrequenten Bereich. Sie aktivieren lediglich die Skelettmuskulatur die Deinen Rücken stärken oder Deinen Körper formen. Die Herzmuskulatur sowie die Organmuskulatur werden dabei nicht angesprochen.

Der größte Vorteil beim EMS-Training liegt darin, dass viele Muskeln gleichzeitig trainiert werden. Selbst leichte Übungen können dadurch den gleichen Trainingseffekt haben wie eine lange und anstrengende Trainingseinheit im Fitnessstudio.

Durch das gleichzeitige Training vieler Muskelgruppen sparst Du zudem noch richtig viel Zeit. EMS-Fitnesstraining dauert immer nur 20 Minuten und das bei nur einmal training pro Woche.

Ist EMS-Trainging für mich geeignet?

Erfahre hier ob die EMS-Methode, die schon nach wenigen Wochen tolle Erfolge bringen kann, für Dich geeignet ist.

Als Erstes ist festzuhalten: Beim EMS-Training gibt es keine Altersbeschränkung! EMS ist ein Training für fast Jeden – egal ob jung oder alt. In der Regel kann man sagen: Wer gesund ist und Sport treiben kann, kann auch ein EMS-Training durchführen! Das gilt nicht nur für das Training mit elektrischer Muskelstimulation, sondern auch für alle anderen körperlichen Belastungen mit hoher Intensität. 

Wer eine Erkältung, Fieber oder eine bakterielle Infektion hat, sollte zumindest temporär auf ein Training verzichten.

Bei einigen Erkrankungen muss auf jeden Fall ein Arzt zu Rate gezogen werden, um sicherzugehen, dass ein Training auch wirklich unbedenklich ist. Hierzu zählen beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs- und Tumorerkrankungen, neurologische Erkrankungen, Diabetes oder Epilepsie. Auch Menschen mit einem Implantat oder Beschwerden bei körperlicher Belastung sollten erst Rücksprache mit ihrem Hausarzt halten. Dann wäre ein Training unter therapeutischer Leitung unter Umständen machbar. 

Im Zweifel gilt: Immer erst einen Check beim Hausarzt machen! Generell ist EMS-Training nicht für Schwangere und Menschen mit Herzschrittmachern geeignet.

EMS-Tarife


Grundlaufzeit 4-Monate


Der ideale Tarif wenn Du EMS-Training ausprobieren möchtest.

EMS-TRAINING

ROLLENMASSAGE

29,98€/wtl

Am beliebtesten

Grundlaufzeit 14-Monate


Ideal wenn Du wirklich was erreichen willst.

EMS-TRAINING

BEAUTYLYMPHE

ROLLENMASSAGE

ÜBERWASSERMASSAGE

24,98€/wtl

Inklusive € 200,- Startbonus

Grundlaufzeit 24-Monate


Unser günstigster All-Inklusive-Tarif.

EMS-TRAINING

BEAUTYLYMPHE

ROLLENMASSAGE

ÜBERWASSERMASSAGE

19,98€/wtl

Inklusive € 200,- Startbonus


*alle Tarife zuzüglich € 99,- Startpaket sowie 2x jahrliche einer Trainerpauschale in Höhe von € 29,90.

EMS
5

CLOSE
Termin wählen

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Mindestalter: 18 Jahre.

JA, ich will EMS-TRAINING testen

  • 3x testen nur 74,- €
  • inklusiv Leihwäsche
  • inklusiv Trainer
  • inklusiv Beratung
  • Für alle ab 18 Jahre.

Der gewünschte Termin ist verfügbar
und kann jetzt gebucht werden.

Weitere Infos über EMS-Training findest Du bei EMS-Training.de